Sachverstand

Worttrennung: Sach|ver|stand

Bedeutung: Genaue, zuverlässige Kenntnisse auf einem bestimmten Gebiet, die zu einer entsprechenden Tätigkeit, der Beurteilung, Einschätzung o. Ä. von etwas befähigen.

Voraussetzung: Öffentlich bestellt und vereidigt werden kann nur, wer über eine besondere Sachkunde verfügt und seine Vertrauenswürdigkeit, Unabhängigkeit und Objektivität nachweist.

Leistungen: In Privat-, Schieds- oder Gerichtsgutachten helfe ich Privatpersonen, Versicherungen, Fachfirmen und Gerichten die Qualität von Handwerkerleistungen oder den Zustand technischer Anlagen zu bewerten. Bei Trinkwasseranlagen mit Legionellenbefall erstelle ich Gefährdungsanalysen zur Ursachenklärung und Eindämmung der Hygienerisiken – gerne in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hausinstallateur. Eine Energieberatung ist sinnvoll, wenn Sie sich für energetische Sanierungsmaßnahmen interessieren. Hier unterbreite ich Ihnen nach einer umfassenden Bestandsaufnahme Vorschläge für einzelne oder kombinierte Energieeinsparmaßnahmen. Bei Interesse beantrage ich für Sie die passende KFW-Förderung. Gerne stehe ich Privatpersonen, Hausverwaltungen oder öffentlichen Organen für Beratungen, Ausschreibungen, Angebotsauswertungen, Baubegleitungen, Abnahmen und Einweisungen neuer Anlagen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an – wir freuen uns Ihnen weiterzuhelfen!

Fon 02203 80260
info@ferdinandschurz-sv.de

Kontakt

Sachverständigenbüro
Ferdinand Schurz

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für
das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk (HWK Köln),
Energieeffizienzexperte für Förderprogramme des Bundes

Hintergasse 9
51143 Köln

Fon 02203 80260
Fax 02203 80261

info@ferdinandschurz-sv.de

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14 bis 17 Uhr

Impressum

ÖBUV

Die Handwerkskammer bestellt und vereidigt Sachverständige zur Erstellung von unabhängigen und unparteiischen Gutachten über Waren, Leistungen und Preise von Handwerkern und vom handwerksähnlichen Gewerbe. Um öffentlich bestellt und vereidigt zu werden müssen sich die Sachverständigen vor ihrer Bestellung einem aufwendigen Prüfungsverfahren unterziehen und zur Verlängerung ihrer Bestellung jährlich Fort- und Weiterbildungsseminare nachweisen. Die Bezeichnung „Öffentlich bestellt und vereidigt“ ist gesetzlich geschützt. Aufgabe des Gerichtsgutachters ist es, handwerklich-tehnische Fachfragen zu klären. Er kann aber auch als Privat- oder Schiedsgutachter im Auftrag von Privatpersonen tätig werden und dazu beitragen, Konflikt gütlich zu regeln.

Über mich

1990  Abitur

1990-1993 Ausbildung zum Mess- und Regelmechaniker

1993-1999 Qual. und Anstellung als Gas- und Wasserinstallateur

1999 Meisterprüfung zum Installateur- und Heizungsbauermeister

1999 Gründung Meisterbetrieb Ferdinand Schurz www.ferdinandschurz.de

2008 Zertifizierter Energie-/Effizienzberater im SHK-Handwerk

2009 Vereidigung zum Öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk

2010 Gründung Sachverständigenbüro Ferdinand Schurz

Seit 2010 bin ich als Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk tätig. Mein Leistungsspektrum:


• Privat-, Schieds- und Gerichtsgutachten
• Energieberatungen und Energieausweise
• Gefährdungsanalysen (Trinkwasserhygiene)
• Barrierefr. Wohnen / Altersgerechter Umbau
• Begleitung KFW-geförderter Baumaßnahmen
• Beratung, Planung, Ausschreibung, Abnahme

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Sachverständigenbüro
Ferdinand Schurz

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für
das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk (HWK Köln),
Energieeffizienzexperte für Förderprogramme des Bundes

Hintergasse 9
51143 Köln

Tel. 02203 80260
Fax 02203 80261

info@ferdinandschurz-sv.de

Umsatzsteuer-ID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
216/5180/1076